12. Webdesign-Prinzip
Nutzt und reagiert kreativ auf Veränderung

Viel Spaß beim Entdecken dieses Prinzips!

Mehr Infos gibts im Hauptartikel: So nachhaltig können Websites wachsen.

„Creatively use and respond to change“ – reagiert kreativ auf die ständigen Veränderungen überall im Leben. Das Prinzip ermutigt, mit diesen Veränderungen zu arbeiten, statt sich dagegen zu wehren und zu stagnieren. Veränderung kann Wachstum und Chance zugleich sein. Gerade die Web-Landschaft ist schnelllebig und dortige Entwicklungen sind nicht immer vorhersehbar. Lasst uns kreativ damit umgehen!

  • Angebot und Nachfrage überprüfen: Wie entwickeln und verändern sich User? Bei Neuerungen auf der eigenen Website kann man zum Beispiel mit Usability-Tests auswerten, wie sich diese Änderungen auf den Traffic auswirken.
  • Agile Methoden nutzen: Design Thinking Methoden können kreative Lösungen generieren. Das bei einem Design-Sprint-Workshop erhaltene User-Feedback kann direkt im Anschluss einbezogen und verwendet werden.
  • Open Source: Wenn ihr spontan auf Veränderungen reagieren und nicht abhängig sein wollt, ist es oft sinnvoll, ein Open-Source-Angebot wie zum Beispiel das CMS WordPress zu nutzen. Dort könnt ihr selbst Anpassungen vornehmen, wie und wann es euch gefällt.
  • Analyse und Update eurer Zielsetzung: Wann habt ihr wesentliche Schritte geschafft? Was ist euer nächstes Ziel? Geht man kreativ mit Herausforderungen um, können diese als Chance gesehen werden. Stoßt ihr auf eine Herausforderung, probiert diese nicht nur zu lösen, sondern auch gleich einen Schritt näher an eurem Ziel zu sein.

Das Ziel von Permakultur ist es, robuste, widerstandsfähig Systeme zu schaffen, die flexibel auf Veränderungen reagieren (das Leben ist Veränderung!) und sich diesen intelligent anpassen.

So ein System kann auch die Gesellschaft sein, in der wir leben und so eine Veränderung die Corona-Krise – dazu können wir folgenden Artikel empfehlen: „Resilienz – Was wir mit Permakultur aus der Corona-Krise lernen können“.

Dass Resilienz ein zentraler Begriff für Permakultur ist und wie diese sich entwickelt, fasst folgende Grafik schön zusammen:

Jetzt kennt ihr eins von den insgesamt zwölf Prinzipien.

Ihr wollt noch mehr? Weiter zum ersten Prinzip oder Hauptartikel!