FAQ: Was ihr uns schon immer mal fragen wolltet

Webdesign: Was kostet eine Website? & andere Fragen

Nachhaltigkeit hört nicht bei umweltverträglichen Produkten und Fair Trade auf. Auch im Grafik- und Webdesign können wir unsere Prozesse ökologisch und sozial verträglich gestalten und so mit Weitsicht und Vision zum langanhaltenden Erfolg unserer Partner*innen beitragen.

In unserer Zusammenarbeit setzen wir auf res­sour­cen­scho­nendes Projektmanagement, materialsparende Marketingkampagnen sowie auf recyclingfähige Lösungen. Zur Zeit beschäftigen wir uns verstärkt mit Barrierefreiheit und sind darum bemüht, gute Accessibility und Usability für alle Usergruppen zu gewährleisten.

Für uns persönlich bedeutet nachhaltiges Design auch, dass wir uns von Permaculture inspirieren lassen und erproben, dessen grundlegenden Design-Prinzipien ins Web zu übersetzen.

Wir arbeiten mit dem beliebten und einfach zu erlernenden CMS WordPress. Ihr könnt euch jederzeit einloggen und auch ohne Programmierkenntnisse eure Texte und Bilder ändern oder neue Seiten und Blogposts erstellen. Entweder übernehmen wir die Betreuung eurer Website oder ihr übernehmt sie selbst – dazu geben wir euch bei Bedarf gern eine Schulung. Ihr bleibt in jedem Fall flexibel und unabhängig.

Auch ihr verliebt euch sicherlich in WordPress. Warum? Zum Beispiel ist es:

  • vielfältig einsetzbar und flexibel erweiterbar
  • selbstständig pflegbar
  • suchmaschinenfreundlich angelegt
  • eine kostenlose Open-Source-Software

Last but not least steht hinter WordPress eine tolle Gemeinschaft von Menschen, die an der Software mitarbeiten, zu dieser beitragen und an die „Demokratisierung des Publizierens“ glauben.

Klar! Der schönste Webauftritt bringt wenig, wenn er nicht gefunden wird.

Wir denken Suchmaschinenoptimierung bereits bei der Website-Konzeption mit, ebenso bei der Informationsstruktur über die Texte bis hin zu Setup und Website-Umsetzung. Auch anschließend betreuen wir euch gerne weiter– denn richtiges SEO ist ein kontinuierlicher Prozess.

Hier kurz skizziert, wie Suchmaschinenoptimierung ablaufen kann:

1. Keywords

Welche Begriffe gibt eure Zielgruppe bei Google ein? Auf welche Begriffskombination macht es am meisten Sinn eure Inhalte zu optimieren? Bucht ihr unser SEO-Paket mit, erstellen wir gemeinsam mit euch eine Konkurrenzanalyse und finden Antworten auf diese grundlegenden Fragen.

2. OnPage

Nun geht es um die technische und inhaltliche Optimierung der Website. Wo müssen die Keywörter platziert werden? Wie bleiben User länger auf der Seite? Hier gibt es viel zu tun und wir unterstützen euch gern dabei!

3. OffPage

Um die richtige Aufmerksamkeit zu bekommen und gleichzeitig qualitativ hochwertige Backlinks von anderen Websites zu generieren, erarbeiten wir mit euch eine sinnvolle und auf euer Projekt zugeschnittene Content-Strategie.

Was SEO nicht kann:

  • Wir können keinen Platz x bei Google garantieren. Google berechnet die Position von Websites mit Hilfe unzähliger Faktoren, deren geheimer Algorithmus immer wieder überarbeitet wird. Auch durch Machine Learning und künstliche Intelligenz werden die Ranking-Parameter ständig neu angepasst. Teile dieser Kriterien sind dennoch bekannt und auch Google selbst gibt Empfehlungen, die wir nutzen, um eure Website sichtbarer zu machen.
  • Wir können auch nicht garantieren, dass ihr ein erreichtes Ranking für immer haltet. Wenn ihr ganz vorne dabei bleiben wollt, sollte SEO keine einmalige Maßnahme bleiben, sondern als fortlaufender und dynamischer Prozess verstanden werden.

Diese Frage lässt sich nicht aus dem Stehgreif beantworten. Es verhält sich wie mit der Frage, was ein Haus oder eine Reise kostet – es kommt immer darauf an. ;)

Um eine grobe Hausnummer zu nennen: Eine Website-Neuerstellung mit einfachem Funktionsumfang und Konzeption gibt es bei uns ab 6.000 €. Für NGOs bieten wir Vergünstigungen.

Jedes Projekt ist einzigartig und erfordert nicht nur liebevolle Gestaltung, sondern auch strategische Recherche, Planung und Umsetzung. All diese Schritte führen zu den optimalen Ergebnissen, die unsere Partner*innen so schätzen.Um für euer Vorhaben ein Angebot zu erhalten, füllt einfach unseren Projektplaner aus. Unsere Preispolitik ist transparent und wir schlüsseln unsere Leistungen genau auf – fair für euch, fair für uns!

Wir mögen den Pro-Bono-Gedanken; gemeinnützige Organisationen und soziale Unternehmen, deren Vision wir mittragen, erhalten bei uns einen Vorteilspreis. In manchen Fällen arbeiten wir auch komplett ohne Bezahlung; so unterstützen reguläre Kund*innen gleichzeitig unsere Arbeit für die Projekte, die sich ganz besonders für die Verwirklichung einer besseren Welt einsetzen.

Ihr seid eine Organisation aus dem Nonprofit-Sektor und wollt gerne mit uns arbeiten? Füllt unseren Projektplaner aus und erzählt ein wenig über euch. Wir sind gespannt!

Prozess: Können wir das gestern haben?

A. Euer Angebot

Mit unserem Projektplaner habt ihr die Möglichkeit, uns eure Idee kurz vorzustellen. Anschließend führen wir ein ausführliches persönliches Gespräch, um von Anfang an genau zu verstehen, um was es euch geht. Nachdem wir die Anfrage im Team besprochen haben, erarbeiten wir euch ein durchdachtes Angebot mit transparent aufgeschlüsselten Leistungen.

Sollten wir zum Zeitpunkt eurer Anfrage keine Kapazitäten haben, nehmen wir euch gerne in unsere Warteliste auf – dann müsst ihr euch nur ein wenig gedulden.

B. Projektstart – los geht’s!

Nach dem ersten Kennenlernen gibt es einen intensiven Austausch in Form eines Kurz-Workshops. Hier vertiefen wir unser Verständnis für euer Projekt, definieren gemeinsam konkrete Ziele, längerfristige Perspektiven und das Gesamt-Konzept.

C. Umsetzung – euer Projekt nimmt Gestalt an

Die Erstellung einer Website lebt von der Zusammenarbeit – und zwar von der mit euch!

Während des Projektverlaufs bleiben wir durchgängig im Dialog: Wir senden regelmäßige Updates, um Feedback von euch zu erhalten, und teilen frühzeitig mit, was genau wir von euch brauchen. Um immer alles an einem Ort zu haben, hat sich das Projektmanagement-Tool Trello als ideal erwiesen. Mehr dazu könnt ihr weiter unten lesen. :)

D. Übergabe & langfristige Betreuung – let’s launch!

Im Zuge des Website-Launch übergeben wir euch alle wichtigen Daten und Infos. Nach Absprache betreuen wir euer Projekt auch langfristig und helfen bei der Vermarktung und Suchmaschinenoptimierung. Habt ihr noch weitere Wünsche? Immer raus damit, mit unserem Netzwerk ist vieles möglich.

Die Erstellung oder das Redesign einer Website erfordert ein hohes Maß an Abstimmung mit euch​. Daher lieben wir das Organisationstalent Trello.

Mit der web-basierten Anwendung können Aufgaben erstellt, koordiniert und dokumentiert ​werden, so dass alle bequem und auf einen Blick den neuesten Stand des Projekts kennen. Schöner Nebeneffekt: Alle Arbeitsschritte werden übersichtlich archiviert,​ so geht nichts verloren. Schluss mit E-Mail-Chaos im Postfach – Trello hat eine einfache Benutzeroberfläche ohne unnötige Funktionen und lebt von der Interaktion. Lasst uns richtig kommunizieren. :)

Besonders gut hat mir die transparente Kommunikation über ‚Trello‘ gefallen, das hat unsere Postfächer spürbar entlastet.“

Mattheus Hagedorny – mehr Kundenstimmen findet ihr unter Lob

Das hängt vom gewünschten Umfang ab. Habt ihr bereits klare Vorstellungen und ein ausgearbeitetes Konzept, kommen wir schneller zum Ergebnis, als wenn wir ein Projekt von Anfang an begleiten. Ihr solltet in jedem Fall ausreichend Zeit für Zuarbeit und Feedback einplanen – besonders, wenn ihr selbst eine volle Arbeitswoche habt.

Je nach Projektumfang rechnen wir mit ein paar Wochen bis ein paar Monaten bis zum Launch. Besonders eilige Aufträge können wir je nach Kapazitäten auch schneller realisieren – fragt einfach nach!

Wir sind ein großer Fan ambitionierter Deadlines, doch denkt bitte beim Setzen der Deadline auch eigene Kapazitäten mit. ;)

Wir freuen uns auf den nächsten Sprint!

Unsere Agentur ist von überall aus online zu erreichen, in Berlin treffen wir euch gern persönlich. Mit vielen unserer Kund*innen kommunizieren wir ausschließlich über Trello, Telefon, appear.in oder Skype – und das klappt prima!

Workshops geben wir Inhouse oder in unseren Berliner Coworking-Räumlichkeiten. Kick-off-Workshops und Workshops im kleineren Rahmen machen wir gern online. Egal, ob ihr in Berlin oder woanders in der Welt zuhause seid: Wir freuen uns auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und Kommunikation auf Augenhöhe.

Hinter den Kulissen: Wer seid ihr überhaupt?

Das digitale Office gehört im digitalen Zeitalter ja fast schon zum guten Ton. Das papierlose Büro steht im Zeichen der Nachhaltigkeit und Arbeit kann selbstbestimmter gestalten werden.

Durch unsere effiziente und transparente Kommunikations- und Arbeitsstruktur sparen wir wertvolle Zeit ein – für die schönen Sachen im Leben. :)

„Ich fand es extrem gut, dass es sich um einen Online-Workshop handelte. Weil ich nicht ständig nach Berlin fahren kann und weil es sich so recht gut mit meinem Arbeitsalltag arrangieren lässt. Ich war mir vorher nicht sicher, ob es per Skype-Konferenz genauso gut klappt wie persönlich, hat es aber definitiv.“

Sandra Spönemann – mehr Kundenstimmen findet ihr unter Lob

Digitale Remote-Teams sind die Zukunft und wir zeigen, dass es funktioniert: Eine selbstbestimmte Arbeitsweise gehört für uns im Team zum Erfolgsrezept. Daher sind nicht alle von uns immer in Berlin, sondern manche von uns vor allem auch im Winter im Süden anzutreffen. Toll, oder? :)

Durch diese Flexibilität brauchen wir kein teures Großraumbüro und ihr könnt euch über ein faires Preis-Leistungsverhältnis freuen. Von unseren Büros in Deutschland und Spanien aus sind wir international vertreten und vernetzt. In Berlin sind wir auch immer live für euch da – hier gibt es durchgängig Ansprechpartner*innen vor Ort.

Alle machen bei uns, was sie am besten können – und zwar ohne teuren Administrationsapparat. Wir sind eine Agentur mit angeschlossenem Full-Service-Netzwerk von unabhängigen Freiberufler*innen, welche im Rahmen von Aufträgen selbstständig miteinander kooperieren.

Ihr habt immer eine Projektleitung und genau eine Ansprechperson, die das Projekt koordiniert – und könnt gleichzeitig auf einen umfassenden Pool an Expertise zurückgreifen.

Egal, ob wir uns online oder offline hören – wir kommunizieren von Mensch zu Mensch, so richtig real. Wir sind mit vollem Herzen und unseren Stärken und Schwächen dabei. Das wünschen wir uns auch von unseren Partner*innen.

Zudem arbeiten wir äußerst zielorientiert. Wir machen keine Website, bevor wir mit euch zusammen nicht genau definiert haben, was die Konversionsziele sind – und darauf basieren wir dann Struktur und Design. Mit unserer langjährigen Erfahrung können wir euch genau da unterstützen, wo es wichtig ist. Manchmal gehören dazu auch provokante Fragen. ;)

Nicht zuletzt lieben wir guten Content und intelligentes Storytelling. Wir wollen Geschichten erzählen, die begeistern, berühren und aufrütteln. Lasst uns gemeinsam die richtige Sprache für eure Geschichte finden.

Design- & Marketing-Sprech – Glossar

CMS

Ein Content-Management-System (CMS) ist ein Redaktionssystem, mit dem ihr nach Fertigstellung der Website eure Inhalte selbst bearbeiten können. Wir arbeiten mit dem beliebtesten und einfach zu erlernenden CMS WordPress.

Konversion

„Konversion“ ist ein Begriff aus dem Online-Marketing. Die Konversion ist dann geglückt, wenn Besucher*innen einer Website erfolgreich zu einer bestimmten Handlung geleitet werden. Mögliche Konversionsziele sind: Besucherinnen sollen ein Produkt kaufen oder etwas spenden, einen Newsletter abonnieren, Facebook-Fan werden, eine Telefonnummer anrufen etc.

SEO

SEO (Search Engine Optimization) bezeichnet alle Maßnahmen, die dazu dienen, eine Website für bestimmte Suchbegriffe möglichst weit oben in den Suchergebnissen der Suchmaschinen zu listen. Ein gutes Ranking bei Google ist kein Zufall.

Trello

Trello ist ein kostenfreies Organisationstool,​ ähnlich einer virtuellen Pinnwand. Es bietet eine intuitive und übersichtliche Oberfläche für die Verteilung von Aufgaben, die von allen Beteiligten eingesehen werden​ können.

WordPress

WordPress ist ein CMS, also ein Redaktionssystem, mit dem Sie Ihre Inhalte auch ohne Programmierkenntnisse erstellen und bearbeiten können. WordPress ist für fast alle Arten von Internetauftritten geeignet und wird auch von vielen großen Unternehmen genutzt. Zur Zeit ist WordPress das meistverwendete Open-Source-CMS weltweit.