FAQ

Wir machen das Beste aus Ihrem Budget. Ehrlich, transparent und zielorientiert.


Wie wir arbeiten


Sie fragen sich, welche Kosten auf Sie zukommen? Bitte füllen Sie unseren Webdesign-Projektplaner aus, wir schicken Ihnen dann gerne eine unverbindliche Kostenschätzung zu.
Eine Website ist eine Investition – das nimmt unser Netzwerk ernst und ist bestrebt, im Rahmen des Budgets immer das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Die Kosten für Ihren Webauftritt ergeben sich aus der Komplexität und der gewünschten Funktionalität. Eine Website-Neuerstellung mit einfachem Funktionsumfang und Konzeption gibt es bei uns ab 1.600€ (netto) inklusive ausführlicher Beratung. Für NGOs und Existenzgründungen bieten wir Rabatte.

Unsere Preise spiegeln nicht nur die Arbeit von heute wider, sondern auch unsere Erfahrungen von gestern. Das Netzwerk ist über die Jahre reich an Know-how und Expertise geworden. Jedes Projekte ist einzigartig und erfordert nicht nur liebevolle Gestaltung, sondern auch strategische Recherche, Planung und Umsetzung. All diese Schritte führen zu den optimalen Ergebnissen, die unsere Kund*innen so schätzen.

Um eine unverbindliche Kosteneinschätzung für Ihr Vorhaben zu erhalten, füllen Sie einfach unseren Projektplaner aus. Unsere Preispolitik ist transparent und wir schlüsseln unsere Leistungen genau auf – fair für Sie, fair für uns!

Mit Websites und Online-Marketing kann man Menschen, Projekten und Ideen eine Stimme geben. Wir verstehen es als eine große Chance, das Web mitgestalten zu können. Daher erhalten gemeinnützige Organisationen und soziale Unternehmen, deren Vision wir mittragen, bei uns einen Vorteilspreis. In besonderen Fällen arbeiten wir auch pro bono, also unentgeltlich. Unsere regulären Kund*innen unterstützen somit gleichzeitig unsere Arbeit für diese Projekte.

Sie sind eine Organisation aus dem Nonprofit-Sektor und wollen gerne mit uns arbeiten? Füllen Sie unseren Projektplaner aus und erzählen Sie uns ein wenig über sich. Wir sind gespannt.

Sie wollen wissen, was unsere Kund*innen über uns denken? Schauen Sie sich unsere Referenzen an!

A. Projektbeginn

Nach einer ersten Kostenschätzung ist es uns wichtig, Ihr Projekt und Sie besser kennenzulernen. Gemeinsam erarbeiten wir ein individuelles Anforderungsprofil und darauf basierend schlüsseln wir im Kostenvoranschlag transparent auf, welche Leistungen wir erbringen und wie viele Arbeitsstunden wir dafür veranschlagen.

B. Projektrealisierung

Die Erstellung einer Website ist immer Teamwork und auch Sie sind gefragt: Wir teilen Ihnen frühzeitig mit, was wir von Ihnen benötigen (z.B. Konzept, Zugangsdaten, Texte, Fotos). Während unserer Arbeit am Projekt senden wir Ihnen regelmäßige Updates und freuen uns über Ihr Feedback. Setzt Ihr Projekt eine enge Zusammenarbeit voraus, empfehlen wir die Collaboration-Software Trello.

C. Projektübergabe & langfristige Betreuung

Ist das Projekt abgeschlossen, übergeben wir Ihnen natürlich alle wichtigen Daten und Infos. Nach Absprache betreuen wir Ihr Projekt auch langfristig und unterstützen Sie bei der Vermarktung und Suchmaschinenoptimierung. Bei uns gibt es alles für Ihren Webauftritt aus einer Hand.

Wir sind keine GbR, sondern ein Full-Service-Netzwerk von unabhängigen Freiberufler*innen, welche im Rahmen von Aufträgen selbstständig miteinander kooperieren. Diese Struktur sorgt dafür, dass Sie immer genau eine Ansprechperson haben, aber auf einen umfassenden Pool an Expertise zurückgreifen können und so alles für Ihr Projekt aus einer Hand erhalten. Jeder bei uns macht, was er am besten kann.

Ein schöner Nebeneffekt: Weil wir keinen teuren Administrationsapparat bedienen müssen, können wir kostengünstiger für Sie arbeiten!

Unser Netzwerk ist von überall aus online zu erreichen, in Berlin treffen wir Sie gerne auch persönlich. Aber mit vielen unserer Kund*innen kommunizieren wir ausschließlich über E-Mail, Telefon, Skype oder Google Hangout – und das klappt prima!
Das hängt ganz von Ihrem Projekt ab. Bei einer kleinen Website kann je nach unseren Kapazitäten mit einem Zeitrahmen von etwa 4 Wochen gerechnet werden, eine genaue Deadline legen wir auf Wunsch mit Ihnen bei Auftragserteilung fest. Für dringende Projekte behalten wir uns die Erhebung eines Eilzuschlags vor. Soviel ist sicher: Ihre Deadline ist unsere Priorität!

Was ist eigentlich …?


Ein Content-Management-System (CMS) ist ein Redaktionssystem, mit dem Sie nach Fertigstellung der Website Ihre Inhalte selbst bearbeiten können. Sie bleiben also flexibel und unabhängig, denn Sie können sich jederzeit in das CMS einloggen und auch ohne Programmierkenntnisse Ihre Texte und Bilder ändern sowie eigenständig neue Seiten und Blogposts hinzufügen.

Wir arbeiten mit dem beliebtesten und einfach zu erlernenden CMS WordPress. Nach Absprache übernehmen wir auch die Betreuung Ihrer Website oder geben Ihnen eine Einführung, damit Sie Ihre Seite selbst pflegen können.

“Conversion” ist ein Begriff aus dem Online-Marketing. Die Conversion ist dann geglückt, wenn Besucher*innen einer Website erfolgreich zu einer bestimmten Handlung geleitet werden – wenn beispielsweise ein Interessent zum Kunden “konvertiert”. Mögliche Conversion-Ziele können sein: Besucher*innen sollen ein Produkt kaufen oder etwas spenden, einen Newsletter abonnieren, Facebookfans werden, eine Telefonnummer anrufen etc.

Wir helfen Ihnen, Ihre individuelle Conversion-Ziele zu definieren, damit Ihre Zielgruppe von Anfang an in genau diese Richtung geleitet wird. Wir können so die Conversion-Optimierung vom ersten Tag an mitdenken.

Responsive Webauftritte passen ihr Design und die Anordnung der Inhalte dem Gerät an, von dem aus sie aufgerufen werden Egal, ob auf dem Computer, Tablet oder  Smartphone – Ihre Website sieht immer gut aus! Wir arbeiten grundsätzlich nur mit responsive WordPress-Themes, weil Mobilfähigkeit für uns ein wichtiges Kriterium zeitgemäßer Websites ist.

Haben Sie bereits eine Website und wollen testen, ob diese responsive ist? Hier oder hier finden Sie es raus.

SEO (Search Engine Optimization) bezeichnet alle Maßnahmen, die dazu dienen, eine Website für bestimmte Suchbegriffe möglichst weit oben in den Suchergebnissen der Suchmaschinen zu listen. Ein gutes Ranking bei Google ist kein Zufall.

SEO in drei Schritten

KEYWORDS: Welche Begriffe gibt Ihre Zielgruppe bei Google ein? Auf welche Begriffskombinationen macht es am meisten Sinn, Ihre Inhalte zu optimieren? Wir unterstützen Sie gerne, Anworten auf diese grundlegenden Fragen zu finden und erstellen gemeinsam mit Ihnen eine Konkurrenzanalyse.

ONPAGE: Bei der technischen und inhaltlichen Optimierung der Website geht es u.a. darum, die erarbeiteten Keywords an die für Suchmaschinen relevanten Stellen zu platzieren. Auch hierbei unterstützen wir Sie gerne!

OFFPAGE: In Zusammenarbeit mit Ihnen erarbeiten wir eine sinnvolle, auf Ihr Projekt zugeschnittene Content-Strategie, um passende und qualitativ hochwertige Backlinks von anderen Webseiten zu erhalten. Offpage SEO hat viele Schnittstellen zu Social Media Marketing und anderen Online-Marketing-Maßnahmen.

Was SEO nicht kann:

  • Wir können natürlich keinen Platz x bei Google garantieren. Google berechnet die Position von Webseiten mit Hilfe von unzähligen Faktoren, die streng geheime Suchformel wird immer wieder überarbeitet. Ein Teil der Kriterien ist aber bekannt und Google gibt selbst Empfehlungen – mit diesem Wissen können wir Ihr Ranking positiv beeinflussen.
  • Wir können auch nicht garantieren, dass Sie ein erreichtes Ranking für immer halten. Wenn Sie vorne dabei bleiben wollen, sollte SEO keine einmalige Maßnahme bleiben, sondern als fortlaufender und dynamischer Prozess verstanden werden.

Der schönste Webauftritt bringt wenig, wenn er nicht gefunden wird. Dennoch lohnt sich klassisches SEO nicht für jede Website. Ist das bei Ihrem Projekt unserer Ansicht nach der Fall, kommunizieren wir Ihnen das offen und ehrlich – und erarbeiten bei Bedarf gerne alternative Marketingstrategien.

WordPress ist ein CMS, also ein Redaktionssystem, mit dem Sie Ihre Inhalte auch ohne Programmierkenntnisse erstellen und bearbeiten können. WordPress für fast alle Arten von Internetauftritten geeignet und wird auch von vielen großen Unternehmen genutzt. Zur Zeit ist WordPress das meistverwendete Open-Source-CMS weltweit.

Je nach Ausrichtung Ihrer Website (Blog, Portfolio, Online-Shop, Magazin, Business, Privat) können Sie aus einem nahezu unbegrenzten Repertoire von Design-Vorlagen, den sogenannten Themes, wählen. Diese werden nach der Installation an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst. Für exklusive Projekte besteht natürlich auch die Möglichkeit, ein eigenes Theme-Design zu erstellen.

Einige Gründe, warum wir WordPress lieben:

  • vielfältig einsetzbar und flexibel erweiterbar
  • intuitiv und leicht zu bedienen
  • suchmaschinenfreundlich
  • kostenlose Open-Source-Software

Lesen Sie auch unseren Blogpost WordPress kurz erklärt!

Digitale Ortsunabhängigkeit bedeutet, dass wir Full-Service-Dienstleistungen anbieten, die unabhängig von Ihrem Standort erbracht werden können. Wir arbeiten mit ihnen zusammen, wo Sie sich auch befinden. Für persönliche Treffen gibt es natürlich immer einen Ansprechpartner vom ACB-Team vor Ort in Berlin, aber wir arbeiten als Remote-Team. Durch diese Flexibilität brauchen wir kein teures Großraumbüro und können Ihnen daher ein sehr faires Preis-Leistungsverhältnis anbieten.

Um Arbeitsabläufe und Kommunikation für unsere Kunden so zeitsparend und effektiv wie möglich zu gestalten, arbeiten wir neben Video-Konferenzen sehr gerne mit „Trello“, einer kostenfreie Projektmanagementsoftware. Es ist intuitiv und äußerst effizient – und unsere Kund*innen sind davon begeistert. So vermeiden wir unnötiges E-Mail-Durcheinander und alle Arbeitsschritte werden übersichtlich archiviert.