°Cleaner Web
Klimabewusstes Internet für alle!

Dass der Verbrauch von Ressourcen, die durch das Bereitstellen und Transferieren von Daten – sowie der Herstellung der dafür nötigen Hardware – benötigt werden, unsere Umwelt stark belastet, stellt schon lange keine Neuheit mehr dar. Umso wichtiger ist es, auf nachhaltige Lösungen zurückzugreifen. Mit dem Siegel für klimabewusste Websites möchte °Cleaner Web einen einheitlichen Standard für Nachhaltigkeit im Internet schaffen.

Das Internet hat ein Nachhaltigkeitsproblem“ – so lautet das Statement auf der Homepage unseres Partner-Projektes °Cleaner Web. Die Initiative wurde unter anderem von engagierten Mitgliedern unseres ACB-Netzwerkes ins Leben gerufen.

Unsere Webagentur für Nachhaltigkeit setzt sich in erster Linie für klimaschonendes Webdesign ein. Der Fokus unserer Kolleg:innen von °Cleaner Web richtet sich hingegen ganz gezielt auf die Zertifizierung klimabewusster Websites.

Wusstest du, dass…

die Internetnutzung in Deutschland jährlich genauso viel CO2 produziert wie der gesamte Flugverkehr?
Mehr Infos zum Thema findest du in den FAQ zu klimabewussten Websites sowie in der Wissensdatenbank von °Cleaner Web.

Dieser hard fact alleine macht deutlich – es besteht Handlungsbedarf. Nachhaltige Lösungen sind bereits bekannt. Nur wenige machen davon Gebrauch. Low-Carbon-Websites punkten aber gleich vierfach: Sie haben einen geringen ökologischen Fußabdruck, sind barrierearm, sozialer und schneller. Klimabewusste Websites stellen also eine win-win Situation für alle Beteiligten dar!

Garantiert klimabewusst: aber wie?

Um die Klimabewusstheit deiner Website zu gewährleisten, hat °Cleaner Web ein Siegel ins Leben gerufen, das erst nach eingehender Prüfung sowie Anpassung an den °Cleaner-Web-Standard vergeben wird. Ebenso muss nachgewiesen werden, wie der Erhalt des Siegels sichergestellt werden soll. Erst dann wird das Zertifikat von der Prüfstelle vergeben und steht dir fortan zur Verfügung.

Mit den Anpassungen, die zum Erhalt des Siegels nötig sind, wurden bei vielen Websites die CO₂-Emission um bis zu 50 % reduziert. All das passiert oft hinter den Kulissen und ohne, dass die Website-Besuchenden etwas merken.

Ziel ist es, den CO₂-Verbrauch des Internets in den Griff zu bekommen und näher in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken sowie notwendige Diskussionen und Maßnahmen anzuregen. Doch das ist nicht genug! °Cleaner Web ist davon überzeugt, dass langfristig auch „die großen“ Websitebetreiber:innen Verantwortung übernehmen müssen. Denn cleane Websites sollten die Norm darstellen. Daher ist die Idee, den einheitlichen Standard auch per Gesetz zu festigen.

Auch du interessierst dich für Low-Carbon-Websites und möchtest deine Internetseite zertifizieren lassen?

Dann schreib uns gerne an: moc.lufituaeberasedoclla@ollah oder moc.bew-renaelc@tkatnok

Erfahre regelmäßig, wie du das Web besser machen kannst

Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein. So bekommst du immer eine Nachricht, wenn wir einen neuen Blogartikel veröffentlichen und spannende Tipps rund um Themen für ein nachhaltiges Web für dich haben.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Die Einwilligung zur Anmeldung kannst du jederzeit durch den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über den Anbieter Sendinblue verarbeitet. Alle Informationen dazu stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.