HIFMB – Institut für Funktionelle Marine Biodiversität

Bildung, Umwelt & Nachhaltigkeit
Projektumfang

 

Projektstandort

Oldenburg

 

Jahr

2021

 

Das Helmholtz-Institut der Universität Oldenburg, kurz: HIFMB, erforscht die Biodiversität der Ozeane. Ihr Fokus liegt dabei auf den inneren biologischen Zusammenhängen der Lebewesen und den starken Einfluss des Menschen darauf. Das junge Institut richtet sich einerseits an eine wissenschaftlich-akademische Zielgruppe, mit der Forschungsprojekte geteilt und in der qualifizierte Mitarbeitende gefunden sollen. Andererseits soll das Thema ökologischer Zusammenhänge in den Meeren auch für ein allgemeines, interessiertes Publikum zugänglich sein. ACB hat mit dem Team vom HIFMB eine Website geschaffen, die allen Adressat:innen Spaß macht und ein intuitives Online-Erlebnis bietet. Von Personen- und Publikationsdatenbanken bis hin zu einem animierten „Easter Egg“ ist alles dabei.

„Mit dem Ergebnis eurer Arbeit sind wir mehr als zufrieden. Die Webseite ist optisch ein echter Hingucker und auch inhaltlich ist uns dank eurer Hilfe (insbesondere auf der Startseite) der Spagat gelungen, wissenschaftliches und Laienpublikum anzusprechen.“

Stefanie Winner, HIFMB

„Mit dem Ergebnis eurer Arbeit sind wir mehr als zufrieden. Die Webseite ist optisch ein echter Hingucker und auch inhaltlich ist uns dank eurer Hilfe (insbesondere auf der Startseite) der Spagat gelungen, wissenschaftliches und Laienpublikum anzusprechen.“

Stefanie Winner, HIFMB